Das globale Netzwerk für Demokratie

Joe Mathews

Informieren

Sie sich mit unserem Newsletter über direkte Demokratie in der Welt!

Subscribe

Joe Mathews

Joe Mathews

Joe Mathews ist der kalifornische Redakteur von Zócalo Public Square, einer gemeinnützigen Denkfabrik in Los Angeles, die über aktuelle Geschehen berichtet.

 

Joe ist Professor an der „Arizona State University's School of Public Affairs“, sowie am „Center for Social Cohesion“ der ASU und Vizepräsident des „Global Forum on Modern Direct Democracy“, das Wissenschaftler, Journalisten, Aktivisten und andere Experten für Bürgerinitiativen, Referenden und neue Formen der deliberativen und partizipatorischen Demokratie zusammenbringt.

Joe ist zusammen mit Mark Paul Co-Autor von “California Crackup: How Reform Broke the Golden State and How We Can Fix It” (University of California Press, 2010). Sein vorheriges Buch war "The People's Machine: Arnold Schwarzenegger and the Rise of Blockbuster Democracy" (PublicAffairs, 2006), ein Bericht über die erste Amtszeit von Gouverneur Schwarzenegger.

Als früher Reporter bei der LA Times, dem Wall Street Journal und der Baltimore Sun, war Joe auch bei der „New America Foundation“ tätig, sowie als Autor bei der Los Angeles Times, als Blogger bei „Fox & Hounds Daily“ und „NBC's Prop Zero“ sowie als Radio- und Fernsehkommentator. Seine Arbeiten erschienen in diversen international bekannten Tageszeitungen, wie der Washington Post oder der New York Times.

So ist Joe zum führenden Autor und Denker über die Praxis und die Regeln der direkten Demokratie nicht nur in Kalifornien, sondern in den gesamten USA geworden.

Unser Democracy Navigator informiert Sie über die Gesetze der direkten Demokratie in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Kontakt: mathews[at]democracy-international.org
 

 

Teaser

In a series of interviews, we present to you the members of Democracy International's board. We start with Joe Mathews, California editor of Zócalo...

Impressum

Democracy International ist ein eingetragener Verein (e.V.) mit Sitz in Deutschland

Gürzenichstraße 21 a-c
50667 Köln
Deutschland
Tel: +49 (0) 221 669 66 50
Fax: +49 (0) 221 669 66 599
Email: contact@democracy-international.org

Amtsgericht Köln
VR-Nr. 17139

Zum vollständigen Impressum

Bankverbindung

Democracy International e.V.
IBAN: DE 58370205000001515101
BIC: BFSWDE33XXX

Bank für Sozialwirtschaft
Konto: 1515101
BLZ: 37020500

Informieren

Sie sich mit unserem Newsletter über direkte Demokratie in der Welt!

Subscribe

Folgen Sie uns!

randomness